Tina Wiegand startet zusammen mit Henry Wichura bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg

Tina Wiegand startet zusammen mit Henry Wichura bei der ADAC Cosmo Rallye WartburgSchnelle Asphaltstrecken, viele Zuschauer, 18 Wertungsprüfungen, knapp 129 Wertungskilometer und viele viel Spaß – das ist die kurze Zusammenfassung der kommenden ADAC Cosmo Rallye Wartburg.

Tina Wiegand freut sich sehr darauf, nach einer kleinen Sommerpause, wieder ins Rallye-Auto zu steigen und Gas zu geben. Als Co-Pilot sitzt erneut Henry Wichura nach der Rallye Thüringen auf dem Platz neben der Rallyefahrerin aus dem Erzgebirge und sagt ihr, wo es langgeht. Das Auto wurde in den vergangenen Wochen gut von Ihrem Team auf die Rallye in Thüringen vorbereit.

Die ADAC Cosmo Rallye Wartburg beginnt am Freitagabend mit dem Showstart in Eisenach. „Dieser ist immer etwas Besonderes. Mitten in Eisenach stehen tausende Zuschauer und bereiten uns einen klasse Empfang.“ so Tina. Der Start der 18 Wertungsprüfungen über knapp 129 Kilometer ist am Samstagvormittag. Neben dem Rundkurs im Cosmodrom mit vielen Zuschauern stehen insgesamt 11 Prüfungen für den ersten Tag auf dem Programm. „Ich hoffe, die Prüfung am Samstagabend im Cosmodrom gut zu meistern. Hier ist es bereits dunkel und es starten 4 Fahrzeuge im kurzen Abstand hintereinander in die Prüfung und so kann man schnell in eine Staubwolke geraden, wo man nichts sieht“. Am Sonntagvormittag stehen noch 7 weiterer Prüfungen an, bevor es am Mittag durch das Ziel geht.